Wir über uns / Impressum
U10 Nordcup 2011
EWE-Cup 2010/2011
Hallenbezirksmeisterschaften
Hallen-Nord-Cup 2013
Unsere  D1
Archiv E-Jugend
GWM-Fußballcamp 2010
Intern. Turniere in Spanien
Gästebuch







Für die E1 spielten: hintere Reihe v.l. Franz Nieuwenhuizen, Paul Berens, Fabian Seeb, Thomas Bünnemeyer, Jonas Pöhlking, Felix Beier, Dominik Soremba       

vordere Reihe v.l. Kevin Steinfeld, Serhat Cankatar, Martin Kaufmann, Nico Bloemen, Niels Többen 

Unser Pott !!!


In das Allstar-Team gewählt: unser Torwart Thomas "Katze" Bünnemeyer.


Ergebnisse als Pdf-Datei

Fotos Teil 1

Fotos Teil 2

Fotos Siegerehrung

OM-News & Sport Interent TV




Urkunde Arsten.pdf

Urkunde Berlin.pdf

Urkunde Bielefeld.pdf

Urkunde Bremen.pdf

Urkunde Dortmund.pdf

Urkunde Frankfurt.pdf

Urkunde Gladbach.pdf

Urkunde HSV.pdf

Urkunde Hannover.pdf

Urkunde Köln.pdf

Urkunde Leverkusen.pdf

Urkunde Mühlen.pdf

Urkunde Oldenburg.pdf

Urkunde Pauli.pdf

Urkunde Stuttgart.pdf

Urkunde Wolfsburg.pdf




Hallo Sportfreunde,

auch in diesem Jahr wird GW Mühlen in Kooperation mit der U10 von Werder Bremen den traditionellen Nordcup für die U10 Junioren veranstalten.

Vom 14. bis 15.05.2011 treten im Münsterlandstadion die U10-Nachwuchskicker von 11 Bundesliga, 2 mal 2. Bundesliga, einer Drittligamannschaft, eines Qualifikanten sowie der Gastmannschaft an.

Folgende Gruppenauslosung hat stattgefunden:

  Gruppe A  Gruppe B Gruppe C Gruppe D
                         

Nach dem positiven Verlauf des Turniers in 2010, mit u.a. dem HSV, Borussia Dortmund, Werder Bremen und dem VfL Wolfsburg als Teilnehmern, wollten wir das Turnier in Mühlen in diesem Jahr auf eine neue, größere Stufe heben.

Gespielt wird in 4 Gruppen a 4 Mannschaften. Die jeweiligen beiden Erstplatzierten kommen in die Championleague. Die 3. und 4. Platzierten spielen in der Europaleague. In jeweils 2 Gruppen werden zwei Turniere nebeneinander gespielt. Nach den jeweiligen Halbfinales werden alle Platzierungen ausgespielt,sodass für ausreichend Spielzeit gesorgt sein wird.

Abgerundet wird das Turnier durch ein wenig Rahmenprogramm und ausreichend Verpflegung für jedermann.

Der Nordcup ist ein inoffizielles Turnier im Stile von Reviercup-Turnieren aus NRW. Er wird schon seit einigen Jahren unter den Bundesliganachwuchs-mannschaften ausgespielt.

Titelverteidiger ist bei den U10 Junioren der VFL Wolfsburg. (siehe unten)

Wichtig ist, dass es sich um ein reines Freundschaftsturnier handelt, wo das Ergebnis absolut im Hintergrund stehen sollte.

So hat jeder Trainer die Möglichkeit, auf hohem Niveau einige Dinge auszuprobieren und wirklich allen Spielern gegen starke Mannschaften viele Spielzeiten zu geben.

Die Jungs sollen ohne Druck aufspielen können und durch möglichst regelmäßig stattfindende Nordcups die „Angst“ vor großen Namen verlieren.

Mit sportlichen Grüßen

Julian Hess (Trainer Werder Bremen) und Ingo Soremba (Trainer GW Mühlen)






Der Jugendnachwuchs des amtierenden deutschen Meisters VFL Wolfsburg ist auch im U10 Jugendbereich die Nr. 1 im Norden.


Am gestrigen Sonntag gewannen sie ungeschlagen den Nordcup 2010 vor Bor. Dortmund und dem Gastgeber GW Mühlen.

Absolute Topteams, spitzen Jugendfußball, super Stimmung, alles Attribute, die für den U10 Nordcup vom Wochenende standen.

Am Sonntag, den 11.04.2010, kam es ab 10.00 Uhr im Mühlener Münsterlandstadion zum Aufeinandertreffen, der mit erfolgreichsten Fußballleistungszentren Norddeutschlands.

Die Mannschaften vom Hamburger SV, Werder Bremen, Bor. Dortmund, VFL Wolfsburg, FC St. Pauli, VFB Oldenburg, Dynamo Dresden und GW Mühlen traten im Modus "Jeder gegen Jeden" an. Die Spielzeit betrug jeweils 20 Minuten.


Es entwickelten sich enge und knappe Spiele auf hohem Niveau und das Turnier blieb bis zum letzten Spiel spannend. So genügte Borussia Dortmund im letzten Spiel gegen den Gastgeber GW Mühlen ein Sieg, um vor den Wolfsburgern den Turniersieg einzufahren.

Doch die Grün Weißen, die bis dahin schon mit Siegen gegen Werder Bremen, St. Pauli,  den VFB Oldenburg und mit Unentschieden gegen VFL Wolfsburg und den Hamburger SV auf sich Aufmerksam gemacht hatten, wuchsen nochmals über sich hinaus und schlugen den Nachwuchs des BVB mit 3:0.


Da tobte das Münsterlandstadion und die Spieler des VFL Wolfsburg waren die glücklichen Turniersieger.



Wichtig für das Turnier aber war, dass es sich um ein reines Freundschaftsturnier handelte. Alle Spieler, Trainer, Betreuer und Eltern gingen sehr fair und freundschaftlich miteinander um. Die Jungs konnten ohne Druck aufspielen und somit die "Angst" vor großen Namen verlieren

Der Wettergott hätte allerdings ein wenig gnädiger sein dürfen. Ein paar Grad mehr hätten schon gut getan.

Aber selbst der frostige Wind konnte den Jungs die Freude am Spiel nicht nehmen und so gab es am Ende nur Sieger. Denn an diesem Tag galt, dabeisein ist alles und so erhielten alle Mannschaften eingerahmte Urkunden mit den jeweiligen Mannschaftsbildern.


Diese Urkunden können sich die Eltern runterladen. Beim Teilnehmerfeld (s.u.) stehen die Urkunden im PDF-Format zum Download bereit.

Am Ende waren sich alle Mannschaften einig, dass Turnier in Mühlen war ein Erfolg. Und jetzt wissen auch die Großstädter, dass es in Mühlen nicht nur gute und erfolgreiche Reiter gibt, sondern auch eine Talentschmiede für den Fußball ist. 

Für das leibliche Wohl der Zuschauer wurde durch die C-Jugend von GW Mühlen gesorgt.


Es gab auch eine Tombola, bei der zum Abschluss Bundesliga-Trikots und WM-Bälle verlost wurden. Familie Blömer war reichlich bei den Gewinnern vertreten, so dass einige auswärtige Zuschauer schon annahmen, dass alle Einwohner von Mühlen Blömer heißen.


Sponsoren für die Preise der Tombula waren die Fa. Maler Westermann, Fa. Landhandel Pölking und die Fa. Zerhusen und Blömer Tagespflege.

Einige Mannschaften reisten bereits am Samstag an.

Die Spieler von Dynamo Dresden wurden bei Gastfamilien einiger Spielereltern aus Mühlen untergebracht.

Des Weiteren wurden alle Spieler und Trainer am Turniertage im Sportlerheim kostenlos verpflegt. Das Essen wurde von der Alten Herrenmannschaft von GW Mühlen gesponsert und mit Unterstützung der Eltern ausgegeben.


Für die komplette Unterstützung noch einmal ein Dankeschön an alle freiwilligen Helfer. Ohne sie wäre die Durchführung eines solchen Turniers nicht möglich gewesen.


Weitere Fotos zum Download

Teilnehmer / Ergebnisse und Tabelle siehe weiter unten.

 

Nordcup2010_Urkunde_Werder.pdf
   
 

Nordcup2010_Urkunde_HSV.pdf
 

Nordcup2010_Urkunde_BVB.pdf
 

Nordcup2010_Urkunde_Dresden.pdf
 

Nordcup2010_Urkunde_Wolfsburg.pdf
 

Nordcup2010_Urkunde_Pauli.pdf
 

Nordcup2010_Urkunde_Oldenburg.pdf
 

Muehlen.pdf
 
 Für Mühlen im Einsatz waren: v.l.n.r. und h.n.v.
 Leonard Fischer (1 Tor), Torsten Stukenborg (2 Tore), Leo Westermann
 (4 Tore), Thomas Wieferich, Serhat Cankatar (4 Tore), Dominik Soremba
 (2 Tore), Jakob Bloemen, Martin Kaufmann (3 Tore) und Robert Kröger.

SpielPlatz Zeit                
  1  110:00 GW Mühlen  - FC St. Pauli   2:0          
  2  210:00 Dynamo Dresden- Werder Bremen 1:2
  3  110:25 Hamburger SV- VFL Wolfsburg 0:0
  4  210:25 Borussia Dortmund- VFB Oldenburg 2:0
  5  110:50 Werder Bremen- GW Mühlen 2:4
  6  210:50 FC St. Pauli- Dynamo Dresden 0:1
  7  111:15 VFB Oldenburg- Hamburger SV 0:3
  8  211:15 VFL Wolfsburg- Borussia Dortmund 3:2
  9  111:40 Hamburger SV- Werder Bremen 4:1
 10  211:40 GW Mühlen- Dynamo Dresden 0:4
 11  112:05 FC St. Pauli- Borussia Dortmund 1:4
 12  212:05 VFL Wolfsburg- VFB Oldenburg 6:0
 13  112:30 Werder Bremen- FC St. Pauli 1:2
 14  212:30 Borussia Dortmund- Hamburger SV    3:2


 15     1    13:40   VFB Oldenburg      - GW Mühlen    0:3          
 16  213:40 Dynamo Dresden- VFL Wolfsburg 0:3
 17  114:05 Werder Bremen- Borussia Dortmund 0:3
 18  214:05 FC St. Pauli- VFB Oldenburg 3:1
 19  114:30 GW Mühlen- VFL Wolfsburg 2:2
 20  214:30 Hamburger SV- Dynamo Dresden 1:4
 21  114:55 VFB Oldenburg- Werder Bremen 0:1
 22  214:55 VFL Wolfsburg- FC St. Pauli 1:0
 23  115:20 Borussia Dortmund- Dynamo Dresden 3:2
 24  215:20 Hamburger SV- GW Mühlen  2:2
 25  115:45 Werder Bremen- VFL Wolfsburg 1:4
 26  215:45 Dynamo Dresden- VFB Oldenburg10:2
 27  116:10 FC St. Pauli- Hamburger SV 1:4
 28  216:10 GW Mühlen - Borussia Dortmund 3:0


 Spiele    Tore Punkte   Tordifferenz 
1. VFL Wolfsburg   7 19: 5       17     + 14          
2. Borussia Dortmund   7 17:11      15 +  6
3. GW Mühlen   7 16:10    14 +  6
4. Dynamo Dresden   7 22:11    12 + 11
5. Hamburger SV   7 16:11    11 +  5
6. FC St. Pauli   7  7:14     6 -  7
7. Werder Bremen   7    8:18     6 - 10
8. VFB Oldenburg   7  3:23     0 - 25



Ergebnisse und Tabelle